Ober­flä­chen
bear­bei­ten

Mehr als nur Ober­flä­chen­be­ar­bei­tung – das ist, was wir von fein­werk in Sachen Prä­zi­si­ons­schlei­fen ablie­fern. Die Fort­set­zung der Ober­flä­chen­be­ar­bei­tung mit ande­ren Mit­teln ist das Glas­per­len­strah­len.
Dank che­mi­scher Neu­tra­li­tät und Eisen­frei­heit sind die Glas­per­len für die Bear­bei­tung fast aller Stof­fe geeig­net: sei­den­glän­zen­de Ober­flä­chen für Edel­stahl­tei­le aus dem Behäl­ter- und Appa­ra­te­bau; silb­rig-metal­li­scher Glanz für Moto­ren­tei­le aus Alu­mi­ni­um, das aus­sieht wie neu. Dank der kalot­ten­ar­ti­gen Ein­schlä­ge, die die Glas­per­len hin­ter­las­sen, ent­steht eine homo­ge­ne Ober­flä­che. Die­se ist weni­ger schmutz­an­fäl­lig und erfährt eine opti­sche und hap­ti­sche Ver­ede­lung. Mit der Ver­dich­tung der Ober­flä­che erhöht sich die Lebens­dau­er des Werk­stücks beträcht­lich.

Anwen­dungs­be­rei­che des Glas­per­len­strah­lens:

  • Ober­flä­chen­rei­ni­gung
  • Mat­tie­rung von Edel­stahl­tei­len
  • Glät­ten von Werk­stück­ober­flä­chen
  • Ent­gra­ten von kom­ple­xen Werk­stü­cken
  • Kaschie­ren von Ober­flä­chen­feh­lern
  • Ober­flä­chen­ge­stal­tung von Stahl­tei­len

Glas­per­len­strah­len

Schlei­fen